Wer wir sind

Der SDS Köln ist eine demokratische, sozialistische und antikapitalistische Hochschulgruppe. Wir sind der Sozialistisch Demokratische Studierendenverband. In Anlehnung an den historischen SDS und dessen Kämpfe 1968 wurde der Verband 2007 gegründet. Seitdem streiten wir an der Hochschule für eine gerechte, sozialistische Welt. Wir stehen der Partei DIE LINKE nahe und engagieren uns gleichermaßen auf dem Campus sowie in der Politik im Allgemeinen.

Die Hochschule ist ein Teil der Gesellschaft und wirkt in diese hinein, deswegen sehen wir Probleme an der Uni nicht isoliert, sondern als Teil gesellschaftlicher Entwicklungen. Unsere Grundhaltung dabei ist antifaschistisch, marxistisch, feministisch, ökologisch und internationalistisch. Wir wollen, dass diese Welt von uns allen gestaltet wird und beginnen damit dort wo wir selbst sind – an der Uni.

Die Probleme sind drängend: Sparpolitik, mangelnder Wohnraum, eine erstarkende Rechte, unmenschliche Grenzpolitik, die nahende Klimakrise, …

Du kannst uns wählen. Etwas verändern kannst du aber erst, wenn du dich selbst einmischst. Du willst wissen wie? – komm zu unserem Plenum.